Schlagwort-Archive: Linux Presentation Day

Linux Presentation Day 2018.1

Update vom 19.04.2018: Der LPD in Wolfsburg findet nicht wie im Text angegeben in der Markthalle statt, sondern bei:

Sampson Computer

Porschestraße 54

38440 Wolfsburg

Linux Presentation Day 2018.1
Goodbye Windows, Willkommen Freiheit!

Die WOBLUG präsentiert an diesem Tag diverse Varianten des beliebten Betriebssystems.

“Im Vergleich zum letzten Linux Presentation Day wollen wir den Tag nicht mit Vorträgen verbringen, sondern den Leuten den praktischen Nutzen von Linux im privatbereich vor Augen führen. Die Annahme, das es sich dabei nur um ein System für Freaks und Profis handelt, ist lange überholt. Jeder kann Linux zu Hause und im Betrieb einsetzen. Vieles wirkt vielleicht anders, aber es ist nicht komplizierter”, sagt Norbert Schulze von der WOBLUG.

Der Linux Presentation Day findet am 21.04.2018 von 10:00 – 16:00 Uhr in der ehemaligen Markthalle in der Porschestraße 2c in Wolfsburg statt. Es werden Mitglieder der WOBLUG, Supporter der Free Software Foundation Europe und Mitglieder des Ubuntu e.V. vor Ort sein um mit interessierten in Kontakt zu kommen. Das ausprobieren und der Spaß sollen an diesem Tag im Vordergrund stehen. Wer möchte kann auch eigene Hardware mitbringen. Wenn es der zeitlich Rahmen erlaubt werden wir gerne dem ein oder anderen bei der Installation seines neuen Systems helfen. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist natürlich frei.

Über den Linux Presentation Day:
Der Linux Presentation Day ist eine nichtkommerzielle Gemeinschaftsaktion. Die LPD-Veranstaltungen werden von den lokalen Veranstaltern autonom gestaltet und durchgeführt; der Linux Presentation Day als Ganzes wird national und international von Hauke Laging organisiert; die Berliner Linux User Group e.V. (BeLUG) (gemeinnütziger Verein) stellt den organisatorischen Rahmen dafür. Der LPD soll sowohl für an Linux interessierte Windows-Nutzer als auch für die Linux-Community ein attraktives Angebot sein, das mehrere Ziele verfolgt.

Über die Woblug:
Wir wollen unseren Beitrag zur Verbreitung von Freier Software leisten. Linux Neueinsteiger wollen wir beim Einstieg helfen und »Hilfe zur Selbsthilfe« geben. Außerdem möchten wir den persönlichen Kontakt zwischen den Linux Anwendern im Raum Wolfsburg-Gifhorn fördern. Dazu veranstalten wir regelmäßige Treffen.

Wer kann bei uns mitmachen?
Mitmachen kann bei uns jeder
Egal ob jung oder alt
Egal ob Anfänger oder Profi.
Egal ob er Linux für private oder kommerzielle Zwecke einsetzen möchte.
Kontakt:

Veranstalter: WOBLUG – Wolfsburger Linux User Group (www.lug.wolfsburg.de)
Organisator: Michael Wehram (http://living-linux.de)

Share

Flattr this!

Living Linux #31 – Oh Du UbuCon

Hallo,

im Zuge dieser Folge haben ich folgende Themen ausgebuddelt.

Ubucon2017 in Wolfsburg
Sicherheit von freier Software
Open Broadcast Studio

Ich wünsche viel Spaß und bis bald wieder mal….
Michael

Living Linux #31 - Oh Du Ubucon als Mp3
Living Linux #31 - Oh Du UbuCon als OGG Download

Share

Flattr this!

Living Linux #23 – Back from the Sommerloch

Hallo,

ja das hat lange gedauert, weiß ich auch. Aber der Sommer hatte mich voll in seinen Klauen und hat mich auch einfach nicht los gelassen. Dafür konnte ich aber bei den ersten Wolken flüchten und eine neue Folge aufnehmen. Und das sind die Themen :

25 Jahre Linux

Litauische Polizei nutzt Libre Office

Ubuntu Snap nicht mehr nur Ubuntu

Ardour 5

Linux Desktop geht mit 2 % durch die Decke !!!

Ubuntu Phone bei Bq ausverkauft. Gibt auch keine neuen mehr.

 

Download mit einem rechts-klick hier !!

 

 

Share

Flattr this!

Living Linux 22 – Die Folge mit der 16.04

Der Linux Presentation Day ist vorbei und ich habe wieder Zeit zum Podcasten. Deswegen geht es neben einer kleinen Nachbetrachtung auch direkt in die News. Dabei wird das neue Ubuntu release besprochen, denn sonst war nicht so viel los.

The next version of Ubuntu is here!

Ubuntu 16.04 erschienen (https://wiki.ubuntuusers.de/Xenial_Xerus/)

Red Hat spendet Server für Gnome Projekt (http://news.softpedia.com/news/red-hat-donates-two-new-highly-performant-servers-to-the-gnome-project-503751.shtml)

https://distrowatch.com – für eine gute Übersicht zur aktuellen Lage der Distributionen.

 

oder Datei direkt herunterladen

 

 

 

Share

Flattr this!

Linux Presentation Day 2016 in Wolfsburg

P1030064

Bundesweiter Aktionstag in über 80 Städten

Infotag: Freie Software und das Computer Betriebssystem Linux.

Die Linux User Group (WOBLUG) Wolfsburg übernimmt die Organisation des nächsten Linux Presentation Day in Wolfsburg und Umgebung.

Termin: 30. April 10-15:00 Uhr
Ort: Schiller40 Coworking Space, Schillerstraße 40, 38440 Wolfsburg
Schiller40 Coworking Space
Geplanter Ablauf:

10:00 Uhr : Einführung und Grundsätze
Freie Software und die Gesellschaft

11:00 Uhr : Wie kann ich starten?
Wie gelingt mir der Umstieg?
Programme und Daten mitnehmen?

bis 11:30 Open Space. Fragen Antworten, Testen…anschauen, was auch immer.

12:30 Uhr : Linux & Office
13:00 Uhr : Linux & Multimedia
13:30 Uhr : Linux & Games
bis 15:00 Uhr Open Space und dann Feierabend.

Der Linux Presentation Day ist eine Veranstaltung, auf der Leute, die Linux gar nicht oder kaum kennen, einen Einblick in den Umgang mit dem Open-Source-Betriebssystem bekommen können. Unterschiedliche Linux-Varianten werden in typischen Alltagssituationen vorgeführt und können ausprobiert werden. Das Ziel der Veranstaltung, die kostenlos besucht werden kann, ist es, den Besuchern bei der Beantwortung der Frage zu helfen, ob auch sie irgendwann in Zukunft Linux nutzen wollen, als Ersatz für oder Ergänzung zu Windows.

ÜBER DEN VERANSTALTER
Linux User Group Wolfsburg trifft sich normalerweise einmal im Monat. Die Treffen dienen dem allgemeinen Austausch über Linux, der technischen Unterstützung bei konkreten Problemen und auch Vorträgen. Auch Nichtmitglieder sind herzlich eingeladen, (unangemeldet) zu einem solchen Treffen zu kommen.
Weitere Informationen zu unseren Treffen und den sonstigen Vereinsaktivitäten und -angeboten finden ihr hier: woblug.blogspot.de

Ansprechpartner für die Organisation Michael Wehram und Norbert Schulze

(Dieser Artikel wurde von der Seite der WOBLUG übernommen. Das Bild stammt von Norbert Schulze)

Share

Flattr this!