Ubucon 2017 ist abgesagt !!

Die Ubucon 2017 in Wolfsburg wurde abgesagt. Im weiteren Text findet ihr die offizielle Absage. Alles weitere und weitere Infos gibt es bei ubuntuusers

Lieber Teilnehmer, lieber Referent,

leider gibt es schlechte Nachrichten. Die Ubucon 2017 sollte ein digitales Fest der Freude und des Miteinanders werden. Die Organisatoren des ubuntu Deutschland e.V. und auch die lokalen Helfer und Unterstützer der Ubucon haben lange und hart dafür gearbeitet und dabei immer eins, nämlich den Teilnehmer in die Mitte ihrer Planung gesetzt.

Leider ist die Resonanz ausgeblieben. Ob es mangelnde Werbung oder Fehler bei der Planung waren konnten wir bisher nicht ausmachen, kümmern uns aber auch um die Aufarbeitung dieser Probleme. Fest steht, dass die Anzahl der Organisatoren und der Vortragenden, nach der offiziellen Anmeldefrist vom 1. Oktober, größer ist als die Zahl der Teilnehmer. Es gibt schlicht zu wenig Anmeldungen.

Aus diesem Grund haben wir, die Veranstalter der Ubucon beschlossen, die Ubucon in diesem Jahr abzusagen. Der Eintritt wird natürlich zurück erstattet und sollten für Hotel und Anreise Kosten entstanden sein, die sich nicht stornieren lassen, so bitten wir darum mit Torsten.Franz@ubuntu.com in Verbindung zu treten. Ebenfalls an diese E-Mailadresse sollten die Kontodaten für die Rücküberweisung des Eintritts gehen.

Wir bedanken uns auch weiter bei den vielen Referenten, die einen Beitrag zur Ubucon leisten wollen und handeln auch in eurem Interesse, damit Ihr nicht “vor leeren Bänken” einen Vortrag haltet.

Wir hoffen, dass wir mit dieser Entscheidung auch in eurem Sinne gehandelt haben und würden uns freuen, wenn ihr die Ubucon und den Ubuntu Deutschland e.V. weiterhin unterstützt und wir zusammen im Jahr 2018 eine Ubucon haben, die für jeden ein Erlebnis wird.

Mit freundlichen Grüßen,
Michael Wehram und Torsten Franz

Share

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.