linux-24945_1280

Living Linux #20 – Titel fällt mir keiner ein

Living Linux #20

0.5 US Regierung will mehr OSS in Behörden
Alle Software die von und für Behörden entwickelt wird, soll Open Source werden und auch der Öffentlichkeit zugänglich werden. Damit verbunden sei auch ein Pilotprogramm, bei dem öffentlich finanzierter Code auch für die Allgemeinheit bereitstehen soll. Die Bevölkerung soll nun zu diesen Plänen Stellung nehmen können.
1. Free Code Camp (www.freecodecamp.com)
Eine Plattform auf der man HTML5, CSS lernen kann, aber auch Backend also Datenbanken etc lernt. Dazu noch vieles andere, der Lehrgang umfasst 2000 Stunden coding in allen Bereichen. Das Wissen soll danach eingesetzt werden um einer NonProfit Organisation zu helfen.  Der komplette Lehrgang ist frei und in englischer Sprache. Allerdings ist es nicht sehr schwer zu verstehen, was gefordert ist.
Habe den Editor einige Zeit ausprobiert. Es gibt Leute, die ihn auf Augenhöhe mit dem Dreamweaver sehen. Der erste Eindruck : Bluefish ist weit davon entfernt. Nach einiger Zeit arbeiten stellt man aber fest, das Bluefish in seinem Funktionen unglaublich mächtig ist.
Es ist einfach perfekt um Webseiten zu erstellen. Vor allem wenn es um volle Kontrolle über den Code etc. geht. Es macht einfach Spaß damit zu arbeiten.
3. Epic Community Song featr. Linux Torvalds. (https://www.youtube.com/watch?v=Nj628ufciSc)
Einfach lustiges Video, das zeigt warum das Linuxwesen so ein netter Mensch ist.
4. Chemnitzer Linux Tage
90 Vorträge – 10 Workshops – Einsteiger Forum – CLT Junior (Jugendprogramm) mit Robotik, Radio und Elektronikbasteln für Kinder etc, die meisten Workshops schon belegt.
5. Linux Presentation Day over Europe (http://www.linux-presentation-day.de/)

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *