Der Podcast – Ich nehme die Produktion auf

Hallo liebe Podcasthörer !

Wie ihr bei der Eingabe der Adresse vielleicht gemerkt habt, ist der Podcast umgezogen, hat gleich eine Blogfunktion bekommen und überhaupt ist alles anders. Das alles hat etwas Zeit gekostet, in der ich keine neuen Folgen aufgenommen habe und ständig mit irgendwelchen Basteleien beschäftigt war. Aber das hat nun (fast) ein Ende. An der Seite werde ich auch weiter Testen und probieren müssen, damit das Gesamtbild auf dieser Seite immer besser wird, aber was das Podcasting angeht, kann es wieder losgehen. Ich werde in den nächsten Tagen anfangen Themen zu sammeln und spätestens zum Wochenende kommt dann die neue Sendung. Also danke allen, die mit bisher die Treue gehalten haben und viel viel Spaß mit dem neuen Living Linux !!

WP_20150131_007

 

Share

Flattr this!

4 Gedanken zu „Der Podcast – Ich nehme die Produktion auf

  1. Dirk Deimeke

    Hallo Michael, ich bin per Zufall auf der neuen Domain gelandet, weil ich die Feeds der Podcasts normalerweise nicht im Feedreader verfolge.

    Vielleicht produzierst Du noch ein kurzes Stück Ton, damit Deine Hörer aus dem alten Feed wissen, dass Du umgezogen bist.

    Antworten
    1. Michael Wehram Beitragsautor

      Hallo Dirk !!
      Ohja, eine sehr gute Idee, das hatte ich überhaupt nicht auf dem Plan, hoffe das ich noch auf den Server komme, denn ist schon ne ganze Zeit unbezahlt 🙂

      Grüße,
      Michael

      Antworten
  2. ein Laie

    Gut so, bald gibts wieder was für die Ohren. Fein! 🙂

    Nvidia hat vor kurzem einen 1000 Dollar-Kracher mit der Titan X gelandet.
    Und AMD? Kommen die auch im High-End-Sector in die Pushen?
    Haben die entlich mitbekommen das viele,so wie ich auch,
    Nvidia im OSo-Bereich nutzen?

    “AMD stellt ein
    Zwei neue Entwickler für Linux Radeon Treiber

    AMD stellt zur Weiterentwicklung des freien Radeon-Treibers unter Linux zwei neue Open-Source-Entwickler ein. Damit soll der Abstand zum kommerziellen Treiber verkleinert werden. Die beiden Neuzugänge sollen bevorzugt in Markham in Ontario, Kanada, arbeiten. Andere Standorte sind möglich.

    In den beiden……………….

    http://www.computerbase.de/2015-03/zwei-neue-entwickler-fuer-linux-radeon-treiber/

    Dumme Frage meinerseits:
    Was ist unter Linux wirklich wichtig an einer Graka?
    VRAM? GPU-Takt? Speichertakt etc ?

    Antworten
    1. Michael Wehram Beitragsautor

      Ich denke mal wichtig ist in erster Linie, das sie läuft 🙂
      Nein ehrlich, ich habe so gut wie keine Grafikintensiven Anwendungen auf meinem Rechner, da ich viel mit Shell & Editoren mache. Aus meiner Sicht reicht immer die Karte, die Funktioniert. Ich bin da aber auch nicht so der Computer Hardware Bastler.

      Grüße,
      Michael

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.